STELLENAUSSCHREIBUNG STUDENTISCHE / WISSENSCHAFTLICHE HILFSKRAFT

 

Die Projektverbundpartner des vom BMBF geförderten Projektes DORFGEMEINSCHAFT 2.0 suchen für die Durchführung eines Kreativ- und Beteiligungsprozesses (KBP) in der Gemeinde Spelle

 

 drei studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte

(Schwerpunkt nicht näher Bezeichnet)
Der zeitliche Aufwand wird pro Person bei 51 Arbeitsstunden liegen.
(übliche Bezahlung für studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte)

Sie unterstützen das Forschungsprojekt ‚Dorfgemeinschaft 2.0‘ und die pro systems GmbH bei den anstehenden Arbeitsschritten zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Prozesses. Die Termine zur Durchführung der Workshoptage sind der 11.11.2017; 13.01.2017 und 17.03.2018 jeweils von 10.00 – 15.00 Uhr. Neben diesen Tagen werden noch Arbeitsstunden zur Vor- und Nachbereitung des Prozesses angerechnet.

Ihr Profil:

  • Sie sind aktuell als StudentIn eingeschrieben und haben interesse daran einen Kreativ- und Beteiligungsprozess in der Gemeinde Spelle zu begleiten
  • Sie möchten unterschiedlichste Methoden im Kreativ- und Beteiligungsprozess kennenzulernen
  • Sie sind daran interessiert zu erleben, wie konkrete Handlungsvorschläge für Kommunen zum Thema Wohnen in einem Praxis-/Wissenschaftstransfer abgeleitet werden
  • Organisationsgeschick, Eigeninitiative und Freude an operativer Umsetzung gehören zu Ihren Stärken. Zudem übernehmen Sie gerne Verantwortung und mögen es, in kleinen Teams zu arbeiten

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen uns bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der drei Workshoptage
  • Sie dokumentieren und bereiten die Ergebnisse der einzelnen Methoden auf
  • Sie übernehmen organisatorische Aufgaben

Was wir Ihnen bieten:

Sie erhalten einen tiefen Einblick in die Umsetzung eines Kreativ- und Beteiligungsprozesses und können hierbei aktiv mitwirken. Dabei werden Sie lernen unterschiedliche Methoden anzuwenden und praxisbezogene Aufgaben übernehmen. Zudem bieten wir Ihnen an, die Ergebnisse des Prozesses in Ihrer Abschlussarbeit zu berücksichtigen.

Wir freuen uns über IHRE Bewerbungen!

Für weitere Informationen zu der beschriebenen Stelle oder für die Zusendung einer Bewerbung (bis zum 06.10.2017), wenden Sie sich bitte an Andrea Hildner oder Dr. Dieter Sudbrink (siehe Kontakt).

Kontaktdaten:

Andrea Hildner
Tel.: 05921 – 841008
E-Mail: andrea.hildner@gesundheitsregion-euregio.eu

Dr. Dieter Sudbrink
Tel.: 04791 – 13540
E-Mail: sudbrink@ewetel.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.